Viviana-Zarah Baudis

Klavierkonzert der Süddeutschen Schubertgesellschaft

Samstag, den 17. November um 20.00 Uhr

 

 

Viviana-Zarah Baudis

 

ist Absolventin der renomierten Yehudi Menuhin School in London, die sie drei Jahre lang als Vollstipendiatin besuchte. Im Oktober 2017 hatte sie mit dem Münchner Rundfunkorchester im Cuvilliés-Theater der Münchner Residenz ihr Orchesterdebut. Sie spielte Chopins Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21. 1999 in München geboren, nimmt sie seit ihrem 5. Lebensjahr Klavierunterricht. Sie ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. ist sie mehrfache 1. Bundespreisträgerin bei "Jugend musiziert“, 1. Preisträgerin des Lions Musikwettbewerbs sowie des Mozart-Wettbewerbs in Vicenza und Skriabin Wettbewerbs in Paris.

 

Von Lang Lang wurde sie unter die besten Nachwuchspianisten aus aller Welt gewählt und trat mit ihm bei seinem Geburtstagskonzert in der Berliner O2-Arena auf.

 

Desweiteren trat sie mit Arabella Steinbacher im Künstlerhaus in München auf, auf dem Preisträgerkonzert ‘Sternstunden’ der Bayerischer Versicherungskammer, dem Galakonzert des Bowdoin Music Festival und auf dem Jugend Musiziert Preisträgerkonzert in der Philharmonie in München. Da sie mit ihrer Musik auch gesellschaftlich etwas bewegen will, organisiert sie auch eigene Benefizveranstaltungen. Prägende Lehrer ihrer musikalischen Laufbahn waren Professor Massimiliano Mainolfi, Mariana Izman, Maja Nikolic-Vasilski sowie Professor Marcel Baudet, der sie an der YMS unterrichtete. Der Besuch von Meisterkursen bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling, Prof. Oxana Yablonskaya and Prof. Boris Slutsky runden ihre musikalische Ausbildung ab. Außerdem arbeitet sie regelmäßig mit Hyung-ki Joo (Igudesman & Joo).

 

http://vivianazarahbaudis.com

 

hier finden sie uns

Nazarethkirche 

Barbarossastr. 3

81677 München

 

📞 089 93 99 82 60

📧 info (at) nazarethprojekt.de