Wir sind Kirche - nur anders als gewohnt


Das nazareth.projekt fördert den Dialog der Kulturen und gibt den Rahmen für die Verständigung über Grenzen aller Art hinweg: Religionen, Kulturen, Generationen, Bevölkerungsgruppen… Immanuel-Nazareth ist eine Gemeinde im Herzen des Münchner Ostens. Unsere Nazarethkirche ist eine große, schöne, denkmalgeschützte Kirche, die sich sehr gut für Begegnungen und Veranstaltungen eignet. Zusammen mit unserem Schirmherr Regionalbischof Christian Kopp entsteht hier aus der gesellschaftlichen Verantwortung unserer Kirche heraus, ein Raum der Begegnung und der Verständigung.

Download
nazareth.projekt Bericht Sept. 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 644.1 KB


Veranstaltungen


September



28.09.2021 - 31.10.2021

Ausstellung "Dialogtüren"


Die „Dialogtüren“ zeigen in sechs Türen Grundthemen des Dialogs der Religionen. Von persönlichen und offiziellen Positionen und Herausforderungen über Anknüpfungen im Lebensweg, bis hin zu Beispielen in der Gebetspraxis wird konkret gezeigt, wie Dialog beginnen kann und interreligiöse Lernprozesse ermöglicht werden. Viele Beispiele gelungenen Dialogs und Erfahrugnen aus der Praxis eröffnen dem Betrachter unterschiedlichste Zugänge zum Thema.

Jede Tür zeigt einen QR-Code, der es ermöglicht, anhand von Audiomaterial tiefer in die Materie einzudringen und Songs zum Thema, Interviews, Gebete der Religionen oder Zitate aus historischen Ansprachen zu hören.


Oktober


Sonntag, 24.10.2021, 18:00 Uhr  

"Eine besondere Winterreise" - musikalisch-literarisches Programm nach Schuberts Liederzyklus

 Ein musikalisch-literarisches Programm nach Schuberts Liederzyklus, mit Gedichten kongenialer Dichter wie Theodor Fontane, Friedrich Nietzsche, u.a.

In unserem Programm wird die Winterreise in einer neuen Form dargestellt. Hier werden die berührenden Lieder teilweise von der international erfolgreichen Mezzosopranistin Ulrike Buchs-Quante, gesungen, teilweise gesprochen und mit Texten berühmter Autoren ergänzt – interpretiert von Elisabeth Rass (Schauspielerin).



Mittwoch, 27.10.2021, 19:00 Uhr bis 26.01.2022 

Spirituelle Spurensuche

Sich bereichern lassen im Dialog der Religionen, vom Eigenen etwas geben durch Mitteilen der eigenen religiösen Erfahrungen und vom Fremden etwas empfangen.

Genauere Infos finden sie im Flyer.



November


Donnerstag, 4.11.2021, 19:00 Uhr 

Vortrag: „Die Schöpfung in poetischer Vorstellung“

mit Frater Gregor Baumhof OSB

Frater Gregor Baumhof, Benediktinermönch und Leiter des Hauses für Gregorianik in München, wird mit ausgesuchten Beispielen aus verschiedenen Zeiten der fast verlorengegangenen Einheit von theologischer Denkkraft und ästhetischem Feingefühl als Sprachschule nachzuspüren versuchen. Grundlagen seiner Ausführungen sind Genesis 1, die Psalmen 103 und 104, der Hymnus „Lucis Creator“ sowie das Wessobrunner Gebet.



Sonntag, 7.11.2021, 19:30

"Silent Power" -musikalisch-literarisches Programm mit Ulrike Buchs-Quante und Elisabeth Rass

SILENT POWER, musikalisches Programm mit Musik, Gospels - gerne zum Mitsingen! -und Texten aus der Bibel, sowie von Hilde Dohm, Rainer Maria Rilke und Antoine de Saint-Exupéry (u.a.) mit ULRIKE BUCHS-QUANTE/ Sängerin (Mezzosopran), ELISABETH RASS /Schauspielerin und TOBIAS SCHMID/ Klavier



Samstag, 13.11.2021, 19:00 Uhr

Vergebung - Benefizkonzert der vox nova

zugunsten der Neubesetzung der FSJ-Stelle

Als Fortsetzung des Programmes "Verheißung" präsentiert die vox nova in Kammerchorbesetzung in einer neuen Benefizkonzert-Reihe geistliche A-cappella Chormusik aus der Renaissance und Moderne.

Die Leitung hat der junge spanische Dirigent Germán Moreno López.



Montag, 15.11.2021, 19:00 Uhr

Podiumsdiskussion "Öko-Theologie - Die Religionen und ihr Verhältnis zur Natur"

mit Prof. Markus Vogt (LMU München), Dr. Asmaa El Maaroufi (Uni Müster) und Barbara Reichart (Deutsche

Buddhistische Union)

 



Dezember


Samstag, 04.12.2021, 20:00 Uhr

Gospel'n'Soul Weihnachtskonzert

Gospel'n'Soul startete im Jahr 2012 als kleine Gruppe mit energetischem Sound, viel Herz und Groove unter der Leitung von Svenja Fischer. Nach einem Jahr im MOBO-Award-nominierten Chor IDMC aus London, gründete sie kurzerhand ihr eigenes Gospelprojekt. Über die Jahre wuchs der Chor auf mittlerweile 40 Sänger und Sängerinnen. 


Gospel'n'Soul steht für einen modernen, emotionalen Gospelsound: für Herzlichkeit, Imperfektion und die authentische Auseinandersetzung mit den Inhalten der Songs. Der Sound mischt Altes mit Neuem und verweist auf die gemeinsamen Wurzeln von Gospel, Jazz, Soul und RnB. Gospel'n'Soul singt vom Leben in all seinen Facetten. Von Freude und Leid, von Unsicherheit, Mut und Hoffnung und nicht zuletzt von der Kraft, die das Leben trägt, der Liebe. Über das Jahr verteilt singt Gospel'n'Soul in mehreren Gottesdiensten, Benefizveranstaltungen und gibt natürlich eigene Konzerte. Gospel'n'Soul steht für Gemeinschaft, Herzlichkeit, Glaube und vor allem - gute Musik.


Samstag, 11.12.2021, 19:00 Uhr und

 

Sonntag, 12.12.2021, 18:00 Uhr

Gospels at Heaven Weihnachtskonzerte

Der Münchner Gospelchor Gospels at Heaven wurde 1999 von Anke Maria Caspari gegründet. 2003 übernahm Charles B. Logan die Leitung und seit 2015 freut sich Gospels at Heaven über eine erfolgreiche und inspirierende Zusammenarbeit mit der Münchner Musikerin und Sängerin Sonja Lachenmayr.


Gospels at Heaven will den Menschen die lebensfrohe und eindringliche Gospelmusik aus 2 Jahrhunderten näher bringen. Der 70 Mitglieder starke Chor singt vor ausverkauften Hallen und zieht das Publikum mit gefühlvollen und fröhlichen Liedern von der ersten bis zur letzten Sekunde voll in seinen Bann. Er spannt einen großen Bogen von Andacht über Inspiration bis zur Ekstase.


Hier finden Sie uns

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Nazarethkirche 

Barbarossastr. 3

81677 München

 

📞 089 93 99 82 60

📧 orga@nazarethprojekt.de