01.12.2019 bis 06.01.2020

"STERN-ZELT" - Raumbezogene Bild-Installation von Elisabeth Rößler

 

Im weihnachtlichen Abglanz des Sterns von Bethlehem und im Kontext von nazareth.projekt: 

Auf kontemporären westlichen Bildern tauchen Sternmotive orientalischer Teppiche auf und korrespondieren mit dem Christbaumschmuck wie auch besonders mit dem oktogonalen Stern-Zeltdach der Nazarethkirche und ihrem quadratischen Grundriss. Seit dem 15. Jahrhundert sind orientalische Teppiche mit der Motivkombination von Achterstern, oktogonalen Formen und Quadrat auch im christlichen Tafelbild bekannt, beispielsweise bei Jan van Eyck zu Füßen von Marienfiguren mit dem Kind. Früher schon befanden sich morgenländische Gewebe hochgeschätzt im Interieur von Kirchen. Die Münchner Malerin Elisabeth Rößler rekurriert mit Verve auf das  künstlerische Erbe islamisch geprägter Kulturen so wie auch der abendländischen Tradition, schafft aber ein eigenwilliges neues Format.

hier finden sie uns

Nazarethkirche 

Barbarossastr. 3

81677 München

 

📞 089 93 99 82 60

📧 mecheels@immanuel-nazareth-kirche.de